Es tut mir leid (Ich und Ich)

Im Grunde will ich immer alles Wir sind zusammen und trotzdem bin ich weit Im Grunde bin ich gern der bestimmer Mal zu hause mal überall dabei Ich will es leicht, Ich flieg mit dem Wind wie ein wildes ewiges Kind Doch du sagtst, ich hab alles versaut, niemand fegt mehr die scherben auf Es tut mir leid, Dass sich alles so verschiebt Obwohl ich dich am meisten lieb, Tu ich dir am meisten weh Es tut mir leid, dass sich alles wiederholt Und kaum lieg ich Alleine hier, weiss ich du fehlst mir Im Grunde, will ich nichts verpassen Am besten wär wenn wenns so für immer bleibt Im Grunde, würde ich dich nie verlassen Ich wünsch mir nur das du alles verzeihst Ich will es leicht, Ich flieg mit dem Wind wie ein wildes ewiges Kind Doch du sagtst, ich hab alles versaut niemand fegt mehr die scherben auf Es tut mir leid, dass sich alles so verschiebt Obwohl ich dich am meisten lieb, tu ich dir am meisten weh Es tut mir leid, dass sich alles wiederholt und kaum lieg ich alleine hier, weiss ich du fehlst mir Lass den Koffer stehn und dreh dich nochmal um Du kannst doch jetzt nicht gehn Stell den Koffer ab und halt mich nochmal fest Was bleibt von mir übrig wenn du mich jetzt verlässt Es tut mir leid Es tut mir leid, Dass sich alles so verschiebt Obwohl ich dich am meisten lieb, Tu ich dir am meisten weh Es tut mir leid, dass sich alles wiederholt Und kaum lieg ich alleine hier, weiss ich du fehlst mir Es tut mir leid Du fehlst mir ...