Weisses Fleisch (Rammstein)

Du auf dem Schulhof ich zum Töten bereit und keiner hier weiß von meiner Einsamkeit Rote Striemen auf weißer Haut ich tue dir weh und du jammerst laut Jetzt hast du Angst und ich bin soweit mein schwarzes Blut versaut dir das Kleid Dein weißes Fleisch erregt mich so ich bin doch nur ein Gigolo dein weißes Fleisch erleuchtet mich Mein schwarzes Blut und dein weißes Fleisch ich werd immer geiler von deinem Gekreisch der Angstschweiß da auf deiner weißen Stirn hagelt in mein krankes Gehirn Dein weißes Fleisch erregt mich so ich bin doch nur ein Gigolo mein Vater war genau wie ich dein weißes Fleisch erleuchtet mich Jetzt hast du Angst und ich bin soweit mein krankes Dasein nach Erlösung schreit dein weißes Fleisch wird mein Schafott in meinem Himmel gibt es keinen Gott Dein weißes Fleisch erregt mich so ich bin doch nur ein Gigolo dein weißes Fleisch erleuchtet mich mein Vater war genau wie ich dein weißes Fleisch erregt mich so ich bin ein trauriger Gigolo dein weißes Fleisch erleuchtet mich