Allein (Samy Deluxe)

Ich frag' mich jeden Tag vorm Schlafen, was wohl Morgen bringt Seit dem Tag, an dem ich geboren bin, Sorgenkind Fühlte mich schon immer mit mir selber am geborgensten Auch schon damals, als Menschen weniger von mir forderten Doch viele denken, dass ich durch den Fame so geworden bin Andere Leute freuen sich über'n Anruf, ich geh' nich' ran Doch freu' mich wie ein kleines Kind, wenn ich Reime find, Worte find Oder ich mach'n fetten Beat oder sing 'ne Melodie Doch geht’s um menschliche Beziehung', fehlten mir oftmals die Instrumente Ähnlich wie in so 'nem Acapella-Lied Und Jedes Wort aus meinem Mund ist reell wie Tel-Aviv Viele dieser Menschen hier, rauben mir nur Energie Frag meine Fans nach mir, sie nenn' mich ein RapGenie Schätzen ich bin'n netter Typ und einfach'n geiler Rapper Frag die Leute, die mich kennen, Samy ist 'n komplexer Typ Vollkommen in sich selbst verliebt, ein kompletter Einzelgänger Und es wird nicht einfacher, wenn ein' jeder zweite hier als Rapstar kennt Und trotzdem hoffe ich, dass heißt nicht, ich bin ein schlechter Mensch Doch ich geh' mein' Weg allein' Ich fing alleine an, dann kam'n paar dazu Dann war'n sie wieder weg, dann kam'n paar dazu Dann war'n die wieder weg, wo Zeit ist einzusehen Ich muss mein' Weg alleine gehen, aber kein Problem Und Leute sollten das nicht falsch verstehen Natürlich hab' ich ein paar Menschen, die lang' schon an meiner Seite stehen Die wissen wer sie sind, ich muss hier kein' erwähn' Weil es denen nicht um öffentliche Beweise geht Und wenn man wöchentlich auf Reisen geht Und alle Köpfe sich wie Zeiger drehen Ist es nicht immer leicht, mit dem regelmäßigen Kon-takt Deshalb möcht' ich mir die Zeit jetzt nehm' Am Ende möchte ich nich' alleine steh'n Aber jetzt erstmal, muss ich diesen Weg alleine geh'n Wollt' ihn mit Leuten gemeinsam gehen, das ging nicht Scheint, es ist mein Einzelweg in jeder Hinsicht Es ist nicht leicht zu verstehen, aber so bin ich Also nimm's nicht so persinnlich Ich mein' persönlich, is nich' nötig Und ich geh' mein' Weg allein' Ich will nich' länger nach den Schlangen im Gras suchen Ich komm' in'n Raum und die Leute murmeln wie Glaskugeln Und alle wollen mir etwas nachrufen, zurufen Ihr seid doch so modern, könnt ihr mir nich' lieber „bluetoothen“? Oder'n Video hochladen, „youtuben“? So viel Aufmerksamkeit kann man kei'm zumuten Deshalb bin ich weit weg Und wenn ich nach Hause will, dann muss ich mir'n Flug buchen Und ich geh' mein' Weg allein' (2x)