Schrei (Eisheilig)

Ich sah Nebelwälder Tief I'm Unterholz Wo die Dunkelheit Mutter allen Lebens Ist Da waren Stimmen die das Schweigen Brachen um mir zu sagen wo Du Zuhause bist. Wir sind der Wind Die Wolken und das Meer Geh mit uns und finde ihr Herz... Schrei! Ich bin hier - wo die Sterne untergehen Schrei- Ein Stück von mir - wird mit Dir in die Erde gehen Für mich hast Du die schönen Augen aufgemacht Weiter waldwärts trag ich Dich durchs Tal Und es wird wieder Nacht Bist Du auch noch so kalt und leer Hat Dein Kuss mich wieder warm gemacht Wir sind der Wind Die Wolken und das Meer Geh mit uns und finde ihr Herz... Schrei! Ich bin hier - wo die Sterne untergehen Schrei- Ein Stück von mir - wird mit Dir in die Erde gehen Und der Nebel geht ins Land Ich bin bei Dir mein Leben lang Und mein Himmel weint zur Erde Weil Du nichts sehen kannst ... und mein Himmel weint zur Erde Er singt mein Lied vom Untergang Schrei! Ich bin hier - wo die Sterne untergehen Schrei- Ein Stück von mir - wird mit Dir in die Erde gehen Schrei!