Ti Amo Maria (G.G. Anderson)

Sag' Warum willst du nach Hause geh'n? Fragen meine Freunde mich so oft. Komm' doch noch ein wenig mit zu uns Daheim ist es doch lange nicht so schn. Und dann leeren wir die Glser Wie die Knigin der Nacht Fhl'n wir uns an diesem Abend Bis der Morgen dann erwacht. Und dann geh' ich durch die Straen Fhle mich unendlich leer. Ich hab' dich allein gelassen Der Weg durch uns're Tr Er fllt mir schwer. Und dann nimmst du mich in deine arme Ohne Worte verstehst du mich. Lieben heit fr dich auch manchmal warten Dein Vertrauen brauch' ich so Wie du mich. Einmal zhl' auch ich die Stunden Wenn auch du mal frei sein willst. Doch ich wei Du wirst mich finden Auf dem Weg Wo andere sich verlier'n. Und dann nehm' ich dich in meine Arme Ohne Worte versteh' ich dich. Lieben heit fr mich auch manchmal warten Mein Vertrauen brauchst du so Wie ich dich.