Weine Nicht Beim Abschied (G.G. Anderson)

Die Insel liegt da im Sonnenschein Der Sommer Er lдdt uns beide ein Zum endlosen Trдumen hier am Strand. Ich danke dem Glьck DaЯ ich dich fand. Die Welt dreht sich nur noch um uns zwei Viel zu schnell vergeht die schцne Zeit Ich kьЯe deine Trдnen fort beim Auseinandergehn. Weine nicht beim Abschied Es gibt ein Wiederseh'n Irgenwann wird es wieder schцn. Weine nicht beim Abschied Ich komm zurьck zu dir Und bleib' dir treu Glaube mir. So viele Tage ist es her Vergessen kann ich dich niemals mehr Die Sehnsucht kommt nach jeder Nacht Aus der ich ohne dich erwach'. Am Morgen Da geht das Telefon Du willst kommen Ja ich warte schon Auf ein Wort von dir Und heute abend bist du hier. Weine nicht beim Abschied Es gibt ein Wiederseh'n Irgenwann wird es wieder schцn. Weine nicht beim Abschied Ich komm zurьck zu dir Und bleib' dir treu Glaube mir. Und am Abend klingen Gitarren So wie es damals war Vor einem Jahr. Dann nehm ich dich fest in die Arme Denn was wir trдumten wurde heut' endlich wahr. Weine nicht beim Abschied Es gibt ein Wiederseh'n Irgenwann wird es wieder schцn. Weine nicht beim Abschied Ich komm zurьck zu dir Und bleib' dir treu Glaube mir. La la ... Weine nicht beim Abschied Ich komm zurьck zu dir Und bleib' dir treu Glaube mir. Weine nicht beim Abschied Es gibt ein Wiederseh'n Irgenwann wird es wieder schцn. Weine nicht beim Abschied Ich komm zurьck zu dir Und bleib' dir treu -