Ewig (Eisblume)

Tief in mir brennt ein Licht das nie für dich erlischt Tief schwarz und strahlend weiß Hier waren Sie Glut und Eis Jeder Weg führt mich zu dir Kann dich spüren als wärst du hier Schließ die Augen du bist da So weit weg und doch so nah. So viel wird geschehen So viel wird vergehen Du bleibst teil meiner Welt Denn wir sind Ewig Wir überdauern diese Zeit Sind immer und ewig gemacht für die unsterblichkeit Denn wir sind Ewig bleiben zwei untrennbare Seelen Dafür leb ich Jetz und die nächsten tausend Leben Ich weiß es kommt die Zeit Die auch meine Wunden heilt die mich für neues offen macht weil jede Nacht, zum Tag erwacht Doch auch dann versprech ich dir Deine Liebe bleibt in mir Schmerzstille wird zum klang Eint uns tausend Leben lang So viel wird geschehen So viel wird vergehen Du bleibst teil meiner Welt Denn wir sind Ewig Wir überdauern diese Zeit Sind immer und ewig gemacht für die unsterblichkeit Denn wir sind Ewig bleiben zwei untrennbare Seelen Dafür leb ich Jetz und die nächsten tausend Leben Denn wir sind Ewig Wir überdauern diese Zeit Sind immer und ewig gemacht für die unsterblichkeit Denn wir sind Ewig bleiben zwei untrennbare Seelen Dafür leb ich Jetz und die nächsten tausend Leben Denn wir sind Ewig.